Ausbildung, Weiterbildung, Qualifikation und Kompetenz


 2015 Ausbildung, Prüfung und Ernennung zur zertifizierten Yogalehrerin (BYV)

 

Ausbildungsthemen:

 

Yoga

Einführung - Philosophie und Ziel des Yoga

Hatha Yoga allgemein

Tantra und Kundalini Yoga - Yoga der Energie

Raja Yoga - Mentales Training und Meditation

Karma Yoga - Yoga der Tat

Bhakti Yoga - Den Kontakt zum Göttlichen herstellen

Jnana Yoga - Der Yoga des Wissens

Yoga Unterrichtsmethodik

 

Einführung

Philosophie und Ziel des Yoga

Das Menschenbild des Yoga

Geschichte des Yoga

Die Pfade, Hauptrichtungen und Meister des Yoga

Hatha Yoga

 

Allgemein

Hatha Yoga als Krankheitsvorbeugung

Hatha Yoga als Hilfe zum allgemeinen Wohlbefinden

Hatha Yoga als Hilfe zur Stressbewältigung

Hatha Yoga als Therapie und Heilmethode

Hatha Yoga als Mittel zur Entwicklung der parapsychologischen Fähigkeiten

Hatha Yoga als körperorientierte Psychotherapie

Hatha Yoga als spirituelle Disziplin

 

Karanas – Vorbereitungsübungen

Sensibilitätstraining und Entwicklung des Körperempfindens

Bewusstseinsübungen

Aufwärmübungen

Augenübungen

Sonnengebet

 

Entspannung

Klassische Tiefenentspannung

einfache Yoga-Nidra Entspannungstechniken

Autogenes Training nach Schultz

Entspannungs-Training nach Jacobson

moderne Stress-Forschung, Stress-Management

 

 

Asanas (Yoga-Stellungen)

Yoga Vidya Reihe mit 12 Grundstellungen

Kennenlernen und Erfahren versch. Methoden

mit verschiedenen Zielsetzungen, die Asanas auszuführen

Asanas für Entspannung

Yoga für den Rücken

Vergleich mit anderen Körperübungssystemen: Yoga, Sport und körperliche Fitness

Asanas und physiologische Forschung

Asanas für körperliche Fitness mit Erlernen von sehr fordernden Variationen

langes Halten der Stellungen mit Konzentration auf Chakras, speziellen Atemtechniken, Mantras, Bandhas, Mudras

Asanas zur Erweckung der Lebensenergien

Asanas zur Persönlichkeitsentwicklung

Yoga Bodywork

 

Pranayama (Atemübungen)

Atemtechniken für das tägliche Leben

Atemschulung

einfache Pranayamas zum Entspannen und Aufladen

Samanu: Reinigung der Elemente

fortgeschrittene Pranayamas nach der Hatha Yoga Pradipika: 8 Kumbhakas, Bandhas, Mudras

 

Kriyas (Yoga Reinigungsübungen)

Shatkriyas nach Hatha Yoga Pradipika: Tratak (Augenreinigung), Neti (Nasenreinigung), Kapalabhati (Lungenreinigung), Dhauti (Kehl- und Magenreinigung), Nauli (Dünndarmreinigung), Basti (Enddarmreinigung)

Shank Prakshalana (Reinigung des gesamten Verdauungskanals)

 

Physiologie und Gesundheit

Verstehen des menschlichen Körpers, insbesondere im Hinblick auf die Yogaübungen

Muskel-/Skelettsystem

Atmungssystem, Verdauungssystem

Nerven- und Hormonsystem

physiologische Wirkungen der Yoga-Übungen

sportliche Trainingslehre

 

Gesundheitslehre

Was ist Gesundheit? Ursachen der Krankheit

gesunde Lebensführung: ganzheitlich leben

wirkungsvolle yogische Hausrezepte zur Überwindung einfacher Krankheiten wie: Erkältung, Heuschnupfen, Kopfweh, Allergien, Verdauungsprobleme

Yoga als Therapie. Gesund bis ins hohe Alter

Heilung durch mentales Training

 

Ernährung

natürliche Ernährung des Menschen. Yogisch kochen

Gründe für die vegetarische Ernährung

3 Gunas: geistige und energetische Wirkung der Nahrung

Ernährung für fortgeschrittenes Hatha Yoga

Fasten: Schlank werden und bleiben

spezielle Ernährungsformen/Diäten

 

Ayurveda

Gesundheit und Krankheit

die 3 Doshasa. Typgerechte Lebensweise

ayurvedische Ernährung

 


Januar 2016 Weiterbildung für Yogalehrer

 

Ausbildungsthemen:

Unterrichtsgestaltung, Didaktik und individuelle Korrekturen

Anfänger, besonders: Korrekturen und Hilfestellungen•Mittelstufe: Korrekturen und Hilfestellungen

Yoga-Therapie, Yoga bei speziellen Problemen, gegenseitiger Austausch

Yoga fürs Herz (Ornish-Programm)

Yoga für den Rücken

Yoga bei Gelenkproblemen

Yoga bei Atemproblemen (Asthma u. a.)

Yoga bei psychosomatischen Beschwerden

Yoga auch im Rollstuhl, sanfte Variationen der Yoga Vidya Reihe für Menschen mit körperlichen Gebrechen

Unterrichten von Entspannungs-Workshops

Eingehen auf individuelle Fragen aus deiner Unterrichtspraxis

 

Hatha Yoga

Erlernen von fortgeschrittenen Techniken

Shank Prakshalama, die vollständige Darmreinigung zur Entschlackung des ganzen Organismus.

Hatha Yoga und Sport: Sportmedizin, Muskel- und Skelettsystem, Aufbau des Muskels, Wie werden die Muskeln durch die Yogapraxis beeinflusst?

Yoga als Konditions-, Flexibilitäts-, Kraft- und Koordinationstraining

Hatha-Yoga und Entspannung: Entspannung und Stressmanagement, allgemeines Anpassungsprinzip,

Wissenschaftliche Untersuchungen über die Wirkungen des Yoga

Entspannungstechniken und mentales Training

Yoga und Gesundheit und Yoga im täglichen Leben


August 2016 Weiterbildung für Yogalehrer

 

Ausbildungsthemen

Unterrichtsgestaltung, Didaktik, gegenseitiger Austausch

Besonderer Schwerpunkt: Atemübungen und Atemtechniken in Yogastunden und im Alltag

Ujjayi, Surya Bheda, Bhastrika, Bhramari, Sitali, Sitkari, Murcha, Plavini und andere Atemübungen

Sanfte Variationen für den normalen Yoga Unterricht

Fortgeschrittenere Variationen für die eigene Praxis

Einsatz von Bandhas und Mudras im normalen Yoga Unterricht und in der eigenen Praxis

Energetische Wirkungen der Asanas und Prana yama. Energetische und andere subtile Aspekte beim Unterrichten von Yoga

Umgang mit Kundalini Erfahrungen, Energie-Erweckungen und Bewusstseinserweiterung

Unterrichten von Pranayama/-Variationen, Atem-Kursen und Workshops sowie Kriya-Workshops

Heilwirkungen von Kriyas und Pranayama aus ayurvedischer und schulmedizinischer Sicht

Meditationstechniken aus Hatha Yoga Pradipika, Kundalini Yoga und Tantra: Shambhavi Mudra Meditation, Antar Nada, Chakra-Meditation, Ujjayi Meditation, Ajna Chakra Pendel-Meditation, Stimmtraining: Atemtechnik.